About Contact Press Follow

October 22, 2013

Sponsored Video: Review Karaoke App

Schonmal von Urban Karaoke gehört? Hierbei handelt es sich um einen Trend aus L.A., bei dem man sich sein Smartphone mit darauf gezeigten Lippen vor den Mund hält und performt. Das klingt schonmal lustig und gibt dem klassischen Karaoke ein interessantes Update.

Das Fashion Label Review hat den Trend aufgegriffen und eine eigene Urban Karaoke App entwickelt. Durch spezielle Sensoren nehmen die Lippen auf dem Bildschirm die Bewegungen des Performers in Echtzeit auf. Es kann gewählt werden zwischen 16 verschiedenen Mündern (z.B. mit Grillz, Zahnspange, Bart oder mit pinkem Lippenstift). Die App reagiert dank Geräuscherkennung zusätzlich auch auf Text oder Gesang.

Inspiriert wurde die App durch Cooper Williams, der in einer Bar in L.A. mit seinen Urban Karaoke-Kreationen auffiel. Er nahm mit Freunden Videos von verschiedenen Mündern und Songs auf und mixte daraus lustige Songs zusammen.
Diese Idee hat Review nun aufgegriffen und in dem Song „Boom Boom Wow“ auch gleich perfektioniert. Den Song seht ihr im Clip oben – eine wirklich witzige Idee!

Die App macht eindeutig Spaß und eignet sich auch für nicht allzu musikalische Menschen, die es mit dem Singen nicht so am Hut haben und auch kein Instrument spielen. Hier geht es einfach nur ums Performen! Ob beim Feiern, zu Hause oder mit Freunden – das ist mal was Neues. Während der Song „Boom Boom Wow“ in der App bereits enthalten ist, können auch neue Performances kreiert werden.
Die Urban Karaoke App gibt’s seit 1. Oktober kostenlos im App Store und bei Google Play.

Dieser Post wurde gesponsert von Review.