About Contact Press Follow

March 19, 2013

Sponsored Video / Gefunden bei Otto

/ Sorry, this post is in German.

Bei mir ist mal wieder Prüfungszeit angesagt. Und während ich so am Schreibtisch sitze und lerne, erwische ich mich immer öfter dabei, wie ich den ein oder anderen Online-Shop durchforste. Kennt ihr dieses Gefühl - immer, wenn ihr gerade überhaupt keine Zeit für Shopping habt, wird eure Wunschliste gigantisch lang?! Und wenn man sich dann mal vornimmt, durch die Läden zu streifen, findet man natürlich nichts...

Auch, wenn ich aktuell die meiste Zeit drinnen verbringe (ist ja auch nicht so, dass das aktuelle Wetter sehr einladend wäre...), ist die Inspiration Fashion-technisch nicht weit. Wie oft sehe ich in der Bahn, im Café oder auf dem Campus Mädels und denke nur "Woher hat sie das bloß?". Tatsächlich werde ich oft darauf aufmerksam gemacht, dass ich die Leute nicht so anstarren sollte. Dabei studiere ich in 99% der Fälle nur ihre Outfits und stelle mir eben genau diese Frage. Genau dieser Gedanke ist es ja auch, der das ganze Konzept "Fashion Blog" so interessant macht. Wir sehen uns Fotos von Menschen an, die toll gekleidet sind und müssen uns nicht mehr länger wundern, wo die Damen (und Herren) shoppen. Dem Internet sei Dank!

In der neuen Kampagne von Otto geht es also um die uns sehr vertraute Frage "Woher hat sie das bloß?". Und ich muss zugeben: Bevor ich überhaupt genau wusste, worum es in den oben gezeigten Clips überhaupt geht, habe ich mich sofort gefragt, woher die seltsame Dame denn ihr wunderbar frühlingshaftes Blumenkleid hat! Die Antwort gibt's natürlich in den Clips... ;)

Ich bin dann mal weiter fleißig lernen - und lasse mich in den Pausen für den nächsten Shopping-Trip inspirieren.

Dieser Artikel wurde gesponsert von Otto.