About Contact Press Follow

November 6, 2011

Outfit/06112011




h&m cardigan
hunkydory asymmetric top
new yorker faux leather pants

I had totally forgotten about this amazing top I once bought at a sample sale. I think it's so special because it's asymmetric and the fabric feels really nice (no idea what it is, though).

Ladies, I have a question. I wore this outfit to uni this week and as I walked around campus, many people were staring at my legs (that one bloke looked at me as if I were naked...gross). So..umm..is there anything offensive/provocative/scandalous about leather pants I missed? Please let me know ;)

6 comments:

  1. Your dotted cardigan is oh-so gorgeous! <3 Love love love!


    x
    Lost in the Haze

    ReplyDelete
  2. I you wearing cardigans or longer tops as you do in this outfit it's lovely and not offensive at all!It's all on our minds and the way we show ourselves to the other!You look great!Many kisses!

    http://style-limelight.blogspot.com

    ReplyDelete
  3. Great buys, I love them!

    xoxo Robine @
    WWW.CHOUCHOU-ROBINE.COM

    ReplyDelete
  4. Ich schätze die meisten kennen Lederleggins nur aus der Disco und fanden es einfach nur unpassend. Ich werde schon so angesehen wenn ich einen orangenen Rock trage der eben auffällt. Viele assoziieren auffällig mit Aussenseiter und schauen deswegen abfällig. Aber ich finde du hast dein Outfit auf jeden Fall gut und dezent gewählt!

    ReplyDelete
  5. Leder- oder Lederimitathosen fallen immer auf und ziehen die Blicke auf sich. Da muss man durch und letztlich fühlt sich "das" (die Blicke und die Lederhose) ja auch gut an. Es seidenn, es sieht "billig" aus. D.h. wenn es Lederimitat ist, dann sollte es möglichst echt nach Leder aussehen und nicht zu gefakt. Wichtig ist auch die Kombi,d.h. man sollte dann nicht noch ein glänzendes Oberteil, Overknees etc. dazu tragen. Ich finde es supergut, dass du soetwas trägst!!!

    ReplyDelete

Thanks for commenting on my blog!
xx

Don't forget to follow me:

Bloglovin
Facebook